Beschäftigung ausländischer Pflegepersonals im Haushalt

Beschäftigung ausländischer Pflegepersonals im Haushalt

Beschäftigung ausländischer Pflegepersonals im Haushalt

 

Wenn Sie beabsichtigen, ausländische Betreuer in Ihrem Haushalt einzustellen, um ältere Menschen oder Kinder zu betreuen, auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über die Arbeitserlaubnisverfahren.

 

Beschäftigungsbedingungen für eine ausländischen Pflegepersonals im Haushalt

 

Sie dürfen einen ausländischen Personal in Ihrem Haushalt nicht als Haushaltshilfe, zum Abwaschen, zum Putzen oder als Dienstmädchen beschäftigen, Sie kö Sie können nur für  Kinderbetreuung, für die Altenpflege und als Krankenpfleger beschäftigen.

 

  • Personen mit Kindern unter 15 Jahren (FÜNFZEHN) dürfen als Kinderbetreuer Einen Ausländer im Haushalt einstellen.
  • Für Grundbetreuung eines Verwandten ersten Grades über 65 Jahre (FÜNFUNDSECHZIG) kann für ein ausländischen Arbeitnehmer eine Arbeitserlaubnis eingeholt werden.
  • Für Personen unter 65 Jahren, deren Krankheit jedoch durch ein ärztliches Attest nachweisbar ist, können Angehörige ersten Grades eine Arbeitserlaubnis für eine ausländische flegeperson erhalten, sofern sie in der Obhut der betreffenden Person beschäftigt sind.

Worauf sollten Sie achten?

 

Es ist sehr wichtig, ob die Pflegekraft, die Sie beschäftigen möchten, eine Aufenthaltserlaubnis besitzt. Die Erlangung einer Arbeitserlaubnis ist für eine Pflegekraft mit einer Aufenthaltserlaubnis sowohl einfacher als auch kostengünstiger.

Gesetzes Nr. 4817, Artikel 21 Absatz 3 über die Pflichten im Zusammenhang mit Abschiebungsverfahren des ausländischen Arbeitnehmers, Arbeitgeber, oder seine Vertreter die ohne Erlaubnis Ausländer beschäftigten,wird eine Geldbuße in Höhe von fünftausend türkischen Lira  für jeden illegal beschäftigten Ausländer verhängt. In diesem Fall übernimmt der Arbeitgeber oder sein Vertreter die Unterkunftskosten Kosten für die Rückkehr in ihr Heimatland des Ausländers sowie seines Ehepartners und seiner Kinder, sofern vorhanden.

und, falls erforderlich, die Gesundheitsausgaben decken.“Diese Bestimmung wird im Rahmen dieser Verordnung festgelegt.

Erforderliche Unterlagen zur Beantragung der Arbeitserlaubnis für einen Ausländer

 

Wenn vorhanden, die Aufenthaltserlaubnis des Ausländers

 

  • Antrag des Arbeitgebers auf Einstellung von Ausländern in Haushalte, Muster Antrag auf Haushaltsdienste
  • Kopie der Aufenthaltserlaubnis des ausländischen Betreuers, Muster der Aufenthaltserlaubniskarte
  • Kopie von Reisepasses des Ausländers (türkische Übersetzung erforderlich), Muster Kopie des Reisepasses
  • Ein Passfoto Ausländers (nicht älter als sechs Monate)
  • Personalausweis – Fotokopie des Arbeitgebers
  • Ein detailliertes Auszug aus dem Register des Einwohnermeldeamts für den Arbeitgeber und der Niederlassungsbescheinigung mit der Adresse wo der Ausländer beschäftigt werden soll. (vom Muhtar detailliert)
  • REM-Adresse und elektronische Unterschrift des Arbeitgebers

 

Informationen, die Sie vorbereiten müssen

 

  • E-Mail-Adresse des Arbeitgebers:
  • Name der Schule, an der der Ausländer seinen Abschluss gemacht hat:
  • Berufszweig, in der der Ausländer seinen Abschluss gemacht hat:
  • Ausländische Telefonnummer des Ausländers:
  • Familienstand eines Ausländers:
  • Auslandsanschrift des Ausländers:
  • Inlandsadsanschrift des Ausländers:
  • Angaben zur Tätigkeit des Ausländers bei der Einstellung:

 

Begründung warum anstelle eines türkischen Staatsbürgers die Nachfrage nach einem Beschäftigung eines Ausländers beteht:

Wenn der Auslänxder keine Aufenthaltserlaubnis hat

 

Wenn Sie eine Arbeitserlaubnis für einen Ausländer ohne Aufenthaltserlaubnis erhalten möchten, muss Ihr Kandidat eine Referenznummer von der türkischen Botschaft in seinem Land erhalten, Mit Anwendung dieser Referenznummer sollte der Antrag beim Arbeitsministerium in der Türkei gestellt werden.

 

Die Informationen und Dokumente, die Sie dafür vorbereiten müssen, sind wie folgt.

Unterlagen, die für die Beantragung einer Arbeitserlaubnis beim Konsulat im Ausland erforderlich sind:

 

  • Antrag auf Erlaubnis für das Konsulat
  • Befristeter Arbeitsvertrag (Dienste im Haushalt) (zwei Exemplare werden ausgestellt, ein Exemplar wird dem Konsulat ausgehändigt).
  • Beglaubigte Verpflichtung (vom Arbeitgeber ausgestellt)
  • Geburtsurkunde (von ausländischem Personal zur Verfügung gestellt)
  • Führungszeugniss(von ausländischem Personal zur Verfügung gestellt)
  • Die oben genannten Dokumente werden dem Ausländer der sich in seinem Land befindet per Kargo- Versand geschickt, wenn er in der Türkei ist, sollte er diese Unterlagen zu einer Akte zusammengepackt mit in sein Land nehmen. Seine geburtsurkunde und seinen Führungszeugniss soll er in diese Akte beifügen bevor er die Akte beim türkischen Botschafter in seinem Land übergibt.

 

Unterlagen, die für die Beantragung einer Arbeitserlaubnis beim Ministerium erforderlich sind;

 

  • Antrag des Arbeitgebers auf Einstellung von Ausländern in Haushalte, Muster Antrag auf Haushaltsdienste Kopie der Aufenthaltserlaubnis des ausländischen Betreuers, Muster der Aufenthaltserlaubniskarte
  • Befristeter Vertrag (Haushaltsdienste)
  • Kopie des Reisepasses des ausländischen Betreuers
  • Ein Passfoto Ausländers (nicht älter als sechs Monate)
  • Personalausweis – Fotokopie des Arbeitgebers
  • Personalausweis – Fotokopie des zu pflegenden Person (Wenn die zu pflegende Person alt ist, ist auch ein Gesundheitsattest erforderlich.)
  • Ein Auszug aus dem Register des Einwohnermeldeamts für den Arbeitgeber
  • Vollmacht, wenn der Antrag vom Berater gestellt wird.

Schreibe einen Kommentar